Fachwissen

News

Mobiliar und Kessler beteiligen sich an der SOBRADO Software AG

Zürich, 11. Dezember 2019 – Die Mobiliar wird nach Swiss Life und AXA dritte Anker-Aktionärin von SOBRADO. Zeitgleich beteiligt sich mit der Firma Kessler & Co AG ein grosser Schweizer Versicherungsbroker an SOBRADO. Im Rahmen der angekündigten vollständigen Öffnung von SOBRADO im Jahr 2020 wird allen Kunden die Gelegenheit geboten werden, sich zu gleichen Bedingungen ebenfalls an der Gesellschaft zu beteiligen.

Die Mobiliar erwirbt eine Beteiligung an der SOBRADO Software AG, der führenden Anbieterin von Online-Services im Bereich der Offertprozess- und Informationsdienstleistungen für Versicherungs- und Vorsorgelösungen in der Schweiz. «Wir werden die strategische Weiterentwicklung der SOBRADO-Angebotspalette aktiv mitgestalten», sagt Michèle Rodoni, Leiterin Markt Management der Mobiliar. «SOBRADO ist seit mehreren Jahren erfolgreich operativ und hat ihre Marktfähigkeit bewiesen. Nun ist für uns von zentraler Bedeutung, dass SOBRADO insbesondere in weiteren transaktionsreichen Branchen zeitnah weitere zukunftsträchtige Services entwickelt».

Im selben Zug beteiligt sich auch der Versicherungsbroker Kessler an der Gesellschaft und lanciert damit die angekündigte vollständige Öffnung der Eigentümerstruktur von SOBRADO im Jahr 2020.

Adrian ILL, VR-Delegierter der SOBRADO Software AG, hält dazu ergänzend fest: «Ich freue mich sehr, dass mit der Mobiliar nunmehr drei führende Schweizer Versicherer und mit Kessler auch ein erster grosser Versicherungsbroker die Eigentümerschaft von SOBRADO komplementieren».

Bis zur vollständigen Öffnung von SOBRADO im Verlauf des Jahres 2020 setzt sich der Verwaltungsrat wie bisher aus Vertretern der Gründer sowie der Ankeraktionäre zusammen. Im Zuge der Öffnung werden weitere Versicherer und Broker als Kunden von SOBRADO die Möglichkeit haben, sich zu gleichen Konditionen wie Mobiliar und Kessler ebenfalls an SOBRADO zu beteiligen. Zudem wird ab diesem Zeitpunkt der Verwaltungsrat personell durch Broker-Vertreter verstärkt werden.

Unterstützung auch für die neue Online-Branchenplattform ecohub

Mit Blick auf die kürzlich kommunizierte Zusammenarbeit zwischen SOBRADO und dem Verein IG B2B for Insurers + Brokers unterstützen die Ankeraktionäre auch den Bau von EcoHub, der neuen zentralen und unabhängigen Online-Branchenplattform der IG B2B.

Tom Kessler, Managing Partner bei Kessler & Co AG: «Mit der angestrebten Migration der Dienstleistungen von SOBRADO auf den EcoHub sowie dem Engagement aller drei Ankeraktionäre für den EcoHub sind beste Voraussetzungen geschaffen worden für das Entstehen einer zentralen Online-Plattform. Von dieser wird mit einer breiten Palette innovativer Angebote von spezialisierten Service-Providern wie SOBRADO die ganze Versicherungs- und Vorsorgebranche profitieren».

Beteiligung an SOBRADO Software AG

Zum Seitenanfang
Marsh Network