Sachversicherung
Experten für ihre Risiken

Auf einen Blick

Sachversicherungen versichern neben Sachwerten wie Gebäude, Einrichtungen, Waren und Vorräte, Maschinen, EDV Anlagen etc. auch die aus einem Sachschaden resultierenden Folgen wie Mehrkosten und Betriebsunterbrechungen.

  • Sach- und Betriebsunterbrechungsversicherungen versichern die Gebäude, Einrichtungen, Waren und Vorräte gegen Sachschäden sowie daraus resultierende Betriebsunterbrechungen.
  • Maschinenversicherungen versichern Maschinen und technische Anlagen gegen innere und äussere Beschädigungen sowie daraus resultierende Betriebsunterbrechungen.
  • Reputationsversicherungen versichern beispielsweise den entgangenen Gewinn in einer bestimmten Periode. Die konkrete Deckung kann das versicherte Unternehmen teilweise selbst festlegen. Möglich sind u. a. die Begrenzung der Deckung auf spezifische, für das Unternehmen besonders kritische Bereiche oder die Übernahme der Kosten für die Krisenbewältigung sowie zur Wiederherstellung der Reputation.
  • EDV-Versicherungen versichern die IT-Infrastruktur gegen innere und äussere Beschädigungen als auch gegen anfallende Mehrkosten.
  • Bauwesenversicherungen versichern die Bauvorhaben gegen unvorhergesehene Beschädigungen aufgrund von Bauunfällen während der Bauphase.
  • Terrorismusversicherungen inklusive politischer Gewalt: Diese versichern Gebäude, Einrichtungen, Waren und Vorräte gegen Sachschäden aufgrund von u. a. Terrorismus, inneren Unruhen bis hin zu kriegerischen Ereignissen sowie gegen daraus resultierende Betriebsunterbrechungen.
  • Epidemie- oder Hygieneversicherungen versichern Betriebsschliessungen oder Tätigkeitsverbote aufgrund von behördlichen Anweisungen als auch Warenschäden, die auf Basis von lebensmittelrechtlichen Verordnungen beanstandet werden.
  • Parametrische Versicherungslösungen versichern Schadenszenarien basierend auf einer statistischen Messgrösse wie einem Index oder einem definierten Parameter wie z. B. zu viel oder zu wenig Wind oder Regen, Pegelstand eines Flusses, Frostperioden, Passagieraufkommen etc.

Wir beraten Sie

Unser Spezialisten-Team eruiert mit Ihnen Ihr Risikoprofil und definiert zusammen mit Ihnen den Bedarf sowie den gewünschten Versicherungsschutz. Wir arbeiten dabei eng mit unseren Kollegen aus dem Risk Consulting zusammen, insbesondere für die Bereiche Supply-Chain und Betriebsunterbruch. Wir können neben dem Schweizer Versicherungsmarkt als Partner von Marsh auch, sofern gewünscht und notwendig, internationale Versicherungsmärkte in Ihre Lösung einbringen. Im Schadenfall können Sie auf uns zählen. Für komplexe Verhandlungen können wir auf ein hausinternes Team von Juristen zurückgreifen.


Kontakt

Sie interessieren sich für eine Zusammenarbeit oder haben Fragen? Ihr Ansprechpartner freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Simon Holtz
Practice Leader Sachversicherung

Zum Seitenanfang
Marsh Network